71d4f4c7-b901-4885-ab93-38f99c6524cc
top of page

So., 05. Feb.

|

Cimaferle

Auf den Gipfeln von Cimaferle - Ponzone

Ring zwischen Haseleichen- und Wacholderwäldern und offenen Flächen, die herrliche Panoramablicke bieten, und dann stoßen Sie auf einen schroffen und felsigen Abschnitt, der Sie dann zur Furt des Rio Bordanella führt. km 8 diff E disl.200

Die Registrierung wurde geschlossen
Schauen Sie sich die anderen Veranstaltungen an
Auf den Gipfeln von Cimaferle - Ponzone
Auf den Gipfeln von Cimaferle - Ponzone

Orario & Sede

05. Feb. 2023, 09:30

Cimaferle, Frazione Cimaferle, 29, 15010 Cimaferle AL, Italien

Ospiti

L'evento

Nach ein paar Metern auf dem Asphalt nehmen Sie die unbefestigte Straße, die in einen schönen Wald führtKastanie(Castanea sativa),Eiche(Quercus petraea) UndMutter(Corylus avellana), dann auf Asphalt in der Nähe einiger Häuser herauskommen; Zurück in Richtung Cimaferle betreten wir die Felder.

Am Ende des Karrenwegs, von wo aus Sie ein wunderschönes Panorama auf die umliegenden Hügel genießen können, durchqueren Sie eine Wiesenfläche mit vielen Exemplaren vonWacholder(Wacholder Kommunismus); Hier ist die Spur des Weges nicht sehr deutlich zu erkennen, aber die Führer werden Sie führen 

Gehen Sie leicht bergauf, überqueren Sie kleine Lichtungen, die sich mit Nadel- und Eichenwäldern abwechseln, und erreichen Sie dann eine Schotterstraße, die zum Case Volte führt. Hier kommen Sie an eine Kreuzung, an der Sie auf eine bequeme Straße abbiegen 

Am Ende der Straße betreten Sie den Wald und steigen zwischen Eichen, Kiefern und Wacholderbüschen hinab zum Talgrund, wo Sie den Rio Bordanella durchqueren, den Sie ein Stück lang umrunden und dann im Pinienwald wieder hinaufsteigen, bis Sie ihn erreichen Eine Kreuzung, an der man, wenn man auf eine unbefestigte Straße abbiegt, in wenigen Minuten zum Gorello-Waldschutzgebiet gelangt, das von der Region Piemont fachmännisch renoviert wurde.

Gehen Sie weiter durch den Kastanienhain und stoßen Sie auf offene Flächen, die einen herrlichen Panoramablick bieten. Dann stoßen Sie auf einen schroffen und felsigen Abschnitt, der Sie dann wieder zur Furt des Rio Bordanella führt. Sobald Sie den Bach passiert haben, geht es durch den Wald auf dem Karrenweg hinauf, bis Sie Case La Colla erreichen.

Fahren Sie weiter, vorbei an einem Felsvorsprung einer Schlucht, und nachdem Sie den Weiler Cimaferle durchquert haben, erreichen Sie das Ende des Rings.

Condividi questo evento

bottom of page